2. Herren mit Unentschieden im Spitzenspiel

Revanche für letzte Saison geglückt

1. Sieg im 1. Spiel +++ Höchsten II vers. TSG II

TuS Borussia Höchsten 2 – TSG Schüren 2   29:33 (16:14)

Am Samstagabend stand das erste Saisonspiel der Saison 2023/2024 gegen die TuS Borussia Höchsten an!

Das Auswärtsspiel gestaltete sich von der 1. Minute an sehr ausgeglichen, wobei die Hausherren aus Höchsten vor allem in der ersten Hälfte die Nase noch vorn hatten. Durch Unkonzentriertheiten in unserem Angriff und das Auslassen von klaren Torchancen gewährten wir unseren Gegnern sich einen 2 Tore Vorsprung zu erarbeiten, den sie auch bis zur Halbzeitpause verteidigten (16:14). Vor allem die Kreisanspiele von Höchsten konnten unsere Abwehr das ein oder andere mal aushebeln.

In der zweiten Halbzeit galt es dann die Abwehr stabiler zu stellen, mehr auf den gegnerischen Kreisläufer zu achten und gleichzeitig im Angriff unsere Chancen zu nutzen. Schnell konnten wir das Blatt wenden und nun selbst zum ersten Mal in Führung gehen (36. Minute, 18:19). In den folgenden 2 Minuten konnten wir diese Führung dann auf eine 4 Tore Führung ausbauen (38. Minute, 18:22). Auch wenn man sich nun ein Polster erspielt hat, standen noch einige Minuten auf der Uhr und die vergangene Saison hat des Öfteren gezeigt, dass wir auch mal dafür gut sind unsere hart erkämpfte Führung genau so schnell wieder abzugeben. Allerdings sollten wir in diesem Spiel schlauer agieren und die Führung bis zur Schlusssirene nicht mehr abgeben. Zwar kamen die Gastgeber noch einmal auf 1 Tor heran (45. Minute, 23:24), den vorigen Abstand konnten wir dann aber schnell wiederherstellen. Somit stand am Ende ein verdientes 29:33 auf der Anzeigetafel.

Alles in allem war es ein super Start in die neue Saison und wir bedanken uns bei allen, die die Reise in die Sporthalle Wellinghofen angetreten haben!

Für die Zweite spielten:

Baumeister, Guyon – L. Franz (6), Potthöfer (5/2), O. Franz (3), Gehl (3/2), Lesemann (3), Markwort (3), Schröer (3), Urland (3), Buniak (2), Lahusen (2), Schäper, Harbring

++++ Das war knapp ++++

TSG Schüren 2 – TuS Wellinghofen 2   23:22 (12:12)

Beim dritten Heimspiel in Folge hatte die TSG am Sonntag den 14.11 die Mannschaft des TuS Wellinghofen zu Gast. Da einige der Männer fehlten, traten wir mit einem nicht vollzähligen Kader an, der trotz der Umstände voll motiviert war die 2 Punkte Zuhause zu halten und ungeschlagen zu bleiben. Aber auch Wellinghofen war vor diesem Spiel hoch motiviert, da sie mit einem Sieg punktemäßig zu der TSG hätten aufschließen könnten.
Die erste Halbzeit lässt sich mit zwei Worten kurz beschreiben: ausgeglichen und umkämpft. Trotz der Tatsache, dass die Männer der TSG immer mit mindestens einem Tor vorlegten, stand es zur Halbzeit 12:12. Wieder einmal ärgerlich: Wellinghofen glich 2 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff aus. Und anscheinend war dies ein Treffer mit Wirkung, denn zu Beginn der zweiten Halbzeit startete Wellinghofen deutlich besser ins Spiel als die TSG. Es waren gute fünf Minuten gespielt und unsere Männer lagen mit 13:16 plötzlich hinten. Die Gäste ließen im Anschluss jedoch einige Möglichkeiten liegen, was vor allem an der starken Torhüterleistung unseres Schlussmannes lag. Und auch im
Angriff konnte die TSG wieder punkten. In der 47. Minute stand es erneut 19:19 unentschieden. Die Schlussminuten waren dann besonders spannend, da die Schürener Männer zwar wieder konstant die Führung halten konnten, Wellinghofen jedoch nicht abreißen ließ. In der letzten Minute des Spiels hätte es dann zum einen zu einem 2 Tore Vorsprung für Schüren, aber auch zum Ausgleich durch Wellinghofen kommen können. Beides trat nicht ein, wodurch unsere Männer am Spielende mit 23:22 als Sieger feststanden!
Ein sehr knappes Spiel, welches durchaus unentschieden hätte ausgehen können, konnte unsere Zweite der TSG Schüren somit für sich entscheiden und steht weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Das nächste Spiel findet am 04.12.21 auswärts gegen DJK Komet statt. Kommt auch da gerne vorbei und unterstützt die Jungs!

Es spielten: Geßner, Baumeister; Schmitz (2), Gehl (4/2), J.Arndt (5), Grund, T.Burkart (2), M.Burkart, Noll (1), Lauritsch (4), Spilker (4), Strotkötter (1)

Weiterhin verlustpunktfrei

2. Sieg im 2. Spiel

DJK Normannia – TSG Schüren 2                                                    22:30 (11:17)

Die Männer der zweiten Herrenmannschaft der TSG Schüren haben am Sonntagnachmittag ihr zweites Spiel der Saison in der Dortmunder Nordstadt bei der DJK Normannia bestritten. Mit einem vollen Kader und einer guten Anfangsphase ging es direkt gut los. Vor allem unser Torwart Simon Vall startete stark ins Spiel. Bei einem durchaus emotionalen Hin und Her stand es zur Halbzeit bereits 11:17 für unsere Schürner Jungs. Auch in Durchgang zwei wurde nach einer kurzen Schwächephase, in der es zu mehreren Hinausstellungen bei beiden Mannschaften kam, direkt wieder Vollgas gegeben. Eine starke Abwehrleistung, sowie sichere Tore im Angriff sorgten für den Endstand von 22:30 für unsere Männer. Nach der jetzt folgenden zwei-wöchigen Pause geht es hoffentlich zuhause gegen die Zweitvertretung vom SC Huckarde-Rahm genauso stark weiter!

Esspielten: Vall, Strauch (1), Arauner (5/1), Jacobs (1/1), Strotkötter (4), Gehl (3), Potthöfer, Grund (1), Wehrmann (7/5), M.Burghard (2), Burgdorf, Stoltefuss (3), Markwort